Für wen ist der Swiss-Trac geeignet?

Der Swiss-Trac ist für Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren geeignet, die sich in ihrem Rollstuhl selber minimal bewegen können.

Paraplegie und Tetraplegie

Bis etwa Lähmungshöhe C 5/6 können Sie den Swiss-Trac steuern. Bei stark eingeschränkter Greiffunktion nützen Bedienungshilfen wie ein spezieller Gashebel oder eine Fahrhilfe.

Hemiplegie

Bei Halbseitenlähmung (Hemiplegie) kann der Swiss-Trac für die Bedienung mit einer Hand eingerichtet werden. Mit einer Fahrhilfe entlasten Sie zusätzlich Arme und Schultern.

Progressive Krankheiten

Multiple Sklerose (MS), Polio, Friedreich-Ataxie, Muskeldystrophie oder ähnliche Krankheiten können zu eingeschränkter Gehfähigkeit führen.
Falls Sie aufgrund einer progressiven Erkrankung auf den Rollstuhl angewiesen sind, verbessern Sie mit dem Swiss-Trac Ihre Mobilität.

Aktualisiert am 29.5.2018
Benötigen Sie weitere Hilfe? Kontaktieren Sie uns.

Ist der Swiss-Trac für mich geeignet?

Machen Sie eine Probefahrt bei einem Fachhändler in Ihrer Nähe.

Händler finden & Swiss-Trac probefahren!